Important Antique FREEMAN Full Brogue Spectator, Circa 1930: 41,5D-42C

650.00

SOLD to Herrn C. D., Berlin
  • Freeman
    Circa 1930
    Vintage 5-Eyelet Suede/Boxcalf Full Wing-Tip Oxford Brogue
    “Spectator”
    Euro 650

    This is an exceptional original early bench-made example of this type, and in fine, near new condition.The cream coloured suede is set into a boldly brogues and pinked (zig-zag) mahogony brown calfskin trim, and the sole is sewn to the welt in a skived channel in contrasting thread. All in all, no better made nor more attractive example of this type is to be found.

    The history of the two-tone derives from the late 1800s, when gentleman wore protective spats or gaiters over their shoes. The theory is that the look of light coloured spats against dark coloured shoes became incorporated into the shoe itself. The Prince of Wales, perhaps the greatest trendsetter of men’s styles of the Twentieth Century, wore spectators while golfing. The privileged classes on both sides of the Atlantic quickly took up this innovation. Fred Astaire, another great and famous fashion plate added glamour to the Spectator in a series of films, and no sub-culture was more a clientele of the Spectator than the dandified and, literally, well-heeled gangster culture of the ’30s. Whatever the vectors of its dissemination, the Spectator enjoyed wide popularity in the 1920’s and 1930’s, with only dwindled in the 1950’s.

    Out of the over 200 American Shoemakers clustered around New England at the start of the 20 Century, only a handful remain, among them Bostonian, Cole-Haan, J &M and, here in Europe, the better know Alden and Allen-Edmonds. The great Florsheim and Bostonian exist today as marketing firms, the bulk of their wares being produced off-shore. Lamentable. All but a few are far reduced from the excellent hand-finished shoes for which they were once know and of which the present shoe is a prime example.


    Size Details:

    Marked a US9, however I find it a very good fit for a medium width 41,5 (US 8,5) or a slightly narrower 42 (US9).

    Shoe Condition:

    Remarkable! Excellent!...this shoe cannot be improved upon. My old clients know what I mean when I say that this shoes has my highest recommendation.

  • Freeman
    Circa 1930
    “Antik-Vintage” 5-Ösen Wildleder/Boxcalf Full Wing-Tip Oxford Brogue
    “Spectator”
    Euro 650

    Diese Paar wurde, circa 1930, von dem grossen amerikanischen Schuhmacher Freeman hergestellt. Freeman hat einen Schuh nach absolutem Massanfertigungs-Standard produziert und ist von einer Qualität. höher, als fast alles was man auf dem heutigen Markt finden kann. Die Leisten des Schuhes sind kompromislos und absolut und sofort an Ihrem hohen massangefertigten Standard erkennbar. Von hundert Schuhen im Laufe eines Jahres treffe ich auf höchstens 1 oder 2 Exemplare dieser wunderbaren alten „vintage“ Freemans. Daher kann man sie durchaus als Rarität bezeichnen, sowohl was den Sammlerwert als auch die Qualität betrifft.
    ‘King or Commoner’, der Spectator ist der Schönwetter-Schuh des Gentleman.

    Versandkosten: Euro 6,90, innerhalb Deutschlands, als versichertes Paket. Verkauf ohne Schuhspanner.

    Die Geschichte des Two-Tone-Shoe, des Spectator oder Co-Respondent-Shoe stammt aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, als der Gentleman noch Gamaschen über seinen Schuhen trug. Eine Theorie besagt, dass die 2-farbigen Gamaschen in den Schuh selbst eingearbeitet worden sind. Der Herzog von Windsor, vielleicht der grösste Trendsetter für die Gentleman-Mode im 20. Jahrhundert, trug Spectators beim Golfen und die Oberschicht auf beiden Seiten des Atlantik nahm diese Neuerung schnell auf. (Ein Tip für den Boulvardier: die Spikes auf den Golfschuhen lassen sich für den Strassengebrauch leicht entfernen!). Fred Astaire, ein anderer grosser und berühmter Trendsetter hat dem Spectator in einer Reihe von Filmen ‘Glamour’ verliehen und ganze Big-Bands und Bandleader, wie Count Basie und Louis Armstrong, trugen sie. Nicht zuletzt waren sie äusserst beliebt in der Gangster-Kultur der 30er.

    In jedem Fall erfreute sich der Spectator grosser Popularität in den 20ern und 30ern, die erst in den 50ern etwas nachliess. Heute geniesst der Spectator wieder erneute Popularität in der Garderobe des wohlhabenden, gut gekleideten Herren und es gibt keinen wichtigen, modernen Schuhmacher, wie Lobb, Green, Church’s, Crockett, Alden, Allen Edmonds, (gar nicht zu sprechen von den grossen, leider nicht mehr existierenden, Firmen), die wenigstens einen Spectator in Ihrem Repertoire haben.


    Size Details:

    41,5D-42C, (US 9C/D…UK 8D/E), fuer den mittel-breiten "D" Fuss oder etwas schlankeren 42.

    Shoe Condition:

    Orginal-Sohle und Absatz leicht getragen; Superb!

  • Si vous êtes intéressé par les plus grandes références dans le domaine de la chaussure de luxe pour homme de fabrication artisanale, par les noms des ateliers les plus traditionnels, Grenson, Edward Green, Crockett & Jones, Alden, John Lobb, Church’s English Shoes, Allen Edmonds, et, en particulier, les exceptionnels – mais en France trop peu connu – bottiers américains FLORSHEIM, FOOTJOY et HANOVER, n’hésitez pas à me consulte. Etant donné que mes textes figurant sont pour la plupart rédigés en anglais ou en allemand, je répondrais volontiers de manière plus détaillée à vos questions en français, en vous demandant de montrer de l’indulgence pour mon français approximatif.

Article Number: 32058606 Category:

Ask Sevan

Ask me anything shoe related.

Product In Question