*Fine – TRES CABALLOS for NAVARRO BROTHERS Flying Jodhpur Boot: 44.5D (11D US)

540.00

  • Tres Caballos
    Est. 1935
    Flying Jodhpur Boot
    Euro 540

    Calzado Tres Caballos, established 1935 in Veracruz, is considered the finest bootmaker in Mexico, producing a variety of quality ready made and custom boots and shoes. Judging from old advertisements, this handsome variation, a cross between the classic Jodhpur and a vintage flyers boot has been in production since at least 1955. Called the Flying Jodhpur, it is a complex and highly detailed design, with cross-over strapping and three channels holding the strap in place. The massive Goodyear welted double sole and non-skid hard rubber heel complete this robust classic. The glove-leather lining promises extraordinary comfort. This lovely pair in black boxcalf has developed a stunning patina with which no new shoe can compete.
    .
    Size: US 11D, for the mid-width foot. UK 10E…..Continental 45D
    Condition: Excellent; original soles and heels almost unworn.
    Both the Jodhpur Boot (named for the Maharaja of Jodhpur) and the Chukka Boot derive from the 19th century British presence in India, and the discovery of the game of Polo in the 1850s by British tea planters on the Burmese border with India. The Jodhpur boot was readily adapted by the British at home for it handsome appearance and practical use on or off horseback. It quickly became a staple of the Gentleman’s wardrobe.

  • Tres Caballos
    Seit 1935
    Flying Jodhpur Boot
    Euro 540

    Calzado Tres Caballos, gegründet 1935 in Veracruz, hat die Reputation der beste Stiefelmacher Mexico’s zu sein, bekannt für seine Herstellung feinster Qualitätsware, Stiefel und Schuhe, sowohl als Konfektionsware als auch als Massanfertigung. Nach alten Werbeprospekten zu urteilen ist diese attraktive Variante eine Mischung aus dem klassischen Jodhpur und dem antiken “Flyer”-Stiefel, in Produktion etwa seit 1955. Der “Flying Jodphur” hat ein komplexes und äusserst detailliertes Design, mit Kreuz-Riemen und 3 “Channels” die die Riemen verankern. Die massive Goodyearwelt-Sohle (rahmengenäht) und der rutschfeste Gummi-Absatz komplettieren diesen robusten Klassiker aufs Allerbeste. Die handschuhlederfeine Fütterung verspricht aussergewöhnlichen Trage-Komfort.
    Zustand: Superb. Restoriert.
    Groesse: 44.5D…….US 11D……UK 10E, medium Breite.
    Verstand: Käufer zahlt, auf Grund des Gewichtes, Euro 6,90 Versandkosten als versichertes Paket (innerhalb Deutschlands). Verkauf ohne Schuhspanner
    Sowohl der Jodhpur Boot (benannt nach dem Maharadscha von Jodhpur), als auch der Chukka-Boot stammen aus dem 19. Jahrhundert, zu Zeiten der britischen Präsenz in Indien und der Entdeckung des Polo-Spiels durch britische Teeanbauer an der burmesischen Grenze zu Indien. Der Jodhpur-Stiefel wurde von den Briten auch zu Hause in Grossbritannien eingefuehrt, wegen seiner eleganten Erscheinung und seiner praktischen Anwendung, nicht nur beim Reiten. Er wurde sehr schnell zum Markenzeichen in der Garderobe eines Gentleman. Bitte nicht zu verwechseln mit dem an den Seiten elastischen Chelsea-Stiefel, der sich in den 1950ern und 1960ern einer kurzen Popularitaet erfreute.

Article Number: 5006BL-11-1 Category:

Ask Sevan

Ask me anything shoe related.

Product In Question