JOHN LOBB Vintage BESPOKE Reitstiefel – Riding Boots with Trees, Circa 1968: 41.5D

2,450.00

  • John Lobb
    England
    Spezielle Kundenanfertigung-Massarbeit
    Circa Dezember 1968
    Reitstiefel & Schuhspanner

    Euro 2450

    Ein feines, massangefertigtes Paar Reitstiefel aus dem berühmten Hause Lobb, datiert nach dem noch erkennbaren Poststempel auf dem Orginalkarton. Zur Ansicht des Modelles im derzeitigen Handel klicken Sie bitte auf website.

    Kein neues Paar jedoch atmet die Geschichte dieser wunderbaren Stiefel aus den legendären Lobb-Jahren, noch bevor Hermes in die Firma eintrat. Dieses Paar ist natürlich eine Spezialanfertigung und daher einmalig. Es repräsentiert die Blüte der Schuhmacherkunst, wie sie noch in Lobb’s “Cottages” praktiziert wurde. Damit meine ich, dass die Massanfertigungen von Lobb niemals nur an einem Ort gefertigt wurden, sondern die Aufträge wurden an ein halbes Dutzend unabhängiger Meisterwerkstätten in ganz England vergeben. So variieren auch die Resultate entsprechend ihrer unterschiedlichen Herkunft. Dieses Paar ist, das kann ich guten Gewissens behaupten, das Beste was ich je vor mir hatte. Sollten Sie einmal wieder in NYC sein, dann besuchen Sie doch bitte die Lobb-Boutique, Madison Avenue (zwischen 61st& 62nd Streets). Obwohl ein Zweig der französischen Firma von Lobb, sagte mir der englische Schuhmacher dort – ich habe ausführlich mit Ihm sprechen können – dass er die Merkmale der verschiedensten englischen Schuhmacher, an die Lobb seine Aufträge vergibt, erkennen könne – so kann er Ihnen eventuell sogar den Namen der Werkstatt nennen, in dem dieser Ausnahme-Stiefel gefertigt wurde. Sie werden ebenfalls sehr amüsiert über die momentanen Preise sein; die Konfektions-Modelle belaufen sich auf Euro 1150, die Massanfertigungen beginnen bei Euro 3000, Stiefel natürlich um einiges mehr, die Stiefel-Spanner selbst etwa Euro 1000.

    Ich schätze, dass man, mit VAT (MwSt) und Schuhspannern, in etwa auf Euro 6000 kommt – als direkte Bestellung von Lobb. Mit dem Erwerb dieses hier angebotenen Stiefels jedoch gelangen Sie in den inneren Kreis der Connaisseurs und Cognoscenti!

    Dazu eine historische Anmerkung: Die gute Nachricht ist, dass Sie sich bald in bester Gesellschaft von Winston Churchill, Somerset Maugham, Charles de Gaulle, Alfred Hitchcock, J. Paul Getty, Duke Ellington, Gregory Peck befinden werden – und in der charmanten Nähe solcher anspruchsvoller Damen wie Jacqueline Kennedy and Katharine Hepburn – beide treue Kundinnen von Lobb. Nicht zu sprechen von heutiger Kundschaft, wie etwa dem Prince of Wales oder Hugh Grant. Die schlechte Nachricht ist, dass John Lobb’s Massanfertigungen heute bei etwa 3000 Euro beginnen und dass von Ihrer erstmaligen Bestellung bis zur Auslieferung mindestens 6 Monate, wenn nicht sogar bis zu einem Jahr, vergehen können.

    Versand innerhalb USA (Kontinent) $ 14, innerhalb EU-Europa E16,40. Für meine deutsche Kunden als versichertes Paket, innerhalb Deutschlands, 12,20 Euro.

    Dies ist nur eine der vielen Kollektionen weiterer aussergewöhnlicher Schuhe der feinsten Firmen weltweit, die Sie, nach Grössen geordnet auf meiner Website finden. Ich habe eine grosse Auswahl, mehr als 60 Paar, dieses klassischen und traditionellen Schuhes in den kleinen Grössen 39, 40 und 41, alle von höchster Qualität, ausnehmend gut zu tragen, und von hohem Sammlerwert.


    Size Details:

    da es sich um eine Massanfertigung handelt, gibt es keine Grössenangabe. Nach meinen genauesten Messungen jedoch haben wir es mit einer exakten englischen 7.5E zu tun – einer amerikanische 8.5D und einer europäischen 41-5D – für den mittel-breiten Fuss.

    Shoe Condition:

    Guter Orginal-Zustand, kaum eingelaufen. Sehr geringe erste Abriebe an den Sohlen, leichte Lockerung an einer Rücknaht. Massangefertigte Orginal-Schuhspanner und Orginalkarton.

  • John Lobb
    England
    Bespoke-Custom Made, Circa December 1968
    Riding Boot & Boot Trees.
    Euro 2450

    A fine, original, bespoke, pair of riding boots by this well known shoemaker, dated by the postmarks visible on the original shipping carton. For the contemporary version, see website, but no new pair can bring with it the history or equal the cashet of this wonderful pair from the Lobb of yesteryear, before the entry of Hermes into the business. These are, of course, made to order and therefore one of a kind and represent the panicle of workmanship from the Lobb “cottages”. By this I mean that since the Lobb custom shoes neither were nor are they made in one place, rather the orders are sub-contracted to, at any time, one of a half-dozen or dozen independent shoemakers around England. The results vary with the craftsman to which they are assigned. This pair is hands down the best I have ever seen. If you happen to be in NY and visit the Lobb store on Madison Avenue (between 61st & 62nd Streets), even though they are a branch of the French Lobbs, the English shoemaker there -I spoke with him at length last Fall- knows the workmanship on sight of the various English contractor-shoemakers used by the English Lobb and might be able to tell you the name of the actual craftsman. You will also be amused at today’s Lobb prices; shoes, not boots, ready-made in 2008 were ’round Euro 1150. Custom made now start at about Euro 3000 for shoes. Boots naturally are more and boot-trees alone are almost a thousand Euros.
    I estimate that today, with VAT (MwSt) and boot trees these boots would be a Euro 6600 ordered from Lobb but with the acquisition of these boots you enter into the inner circle of shoe connoisseurs and cognoscenti.

    An historical note: The good news is that you are soon to be in the company of Winston Churchill, Somerset Maugham, Charles de Gaulle, Alfred Hitchcock, J. Paul Getty, Duke Ellington, Gregory Peck and a smattering of discerning female luminaries—Jacqueline Kennedy and Katharine Hepburn, for example, were faithful customers. This is not to mention current clients such as The Prince of Wales and Hugh Grant. The bad news is that John Lobb bespoke shoes, apart from the astronomical prices, take at least six month and may take as long as a year to produce for first-time orders.

    Shipping anywhere within the continental US is $14, anywhere within Western Europe 16,40 Euro. For my German clients: als versichertes Paket innerhalb Deutschlands 12:20 Euro.


    Size Details:

    These are custom made so unmarked as to size. By my precise measurements however, they are correct for a English 7.5E, an American 8.5D and a European 41.5D, for the mid-width foot. Height 18" (456mm)

    Shoe Condition:

    Good original condition, hardly broken in. Very little wear to bottoms. Original custom made shoe trees included and sent in the original shipping carton from 1968.

  • John Lobb
    England
    Custom Made, Circa Decembre 1968
    Riding Boot avec Embouchoirs

    Euro 2450

    La renommée de la marque John Lobb n’est plus à établir: elle est acquise depuis des générations pour la maison mère à Londres ainsi que pour la succursale ouverte à Paris au début du siècle dernier, et achetée par Hermès en 1976.
    La pointure – 7.5E, en mesure anglaise, (8.5D US), – correspond à un 41.5 D continental. Elles sont dans un excellent état, ne présentant que quelques traces d’usure sur le talon original. Il n’y a aucun doute que, pour leur age, ces bottes n’ont été portées que peu de fois.

    Si vous êtes intéressé par les plus grandes références dans le domaine de la chaussure de luxe pour homme de fabrication artisanale, par les noms des ateliers les plus traditionnels, Edward Green, Crockett & Jones, Alden, Grenson, John Lobb, Allen Edmonds, Church’s English Shoes, et, en particulier, les exceptionnels – mais en France trop peu connu – bottiers américains FLORSHEIM, FOOTJOY et HANOVER, n’hésitez pas à me consulte. Etant donné que mes textes figurant sont pour la plupart rédigés en anglais ou en allemand, je répondrais volontiers de manière plus détaillée à vos questions en français, en vous demandant de montrer de l’indulgence pour mon français approximatif.

Article Number: 198518292 Category:

Ask Sevan

Ask me anything shoe related.

Product In Question