Register here to receive monthly updates:

Registrieren Sie sich hier für die monatliche Email:

*FRENCH SHRINER & URNER "Fiddle Vamp" Oxford Spectator, Circa 1930: 42D

 [Deutsch unten]                                                                                                                                       Artikelnummer: 22056707

Antik French Shriner & Urner
"Fiddle Vamp" Full Brogue Oxford Spectator
Circa 1930
EURO 650
This particualr pair of shoes is one of the great treasures of the period. The qualityof the materials, the hand finishing, the choice and colour of the leather trim -a lovely rosewoon braun scotch-grain calf- the ideal contrast with the cream suede inset and the 5-eyelet "Fiddle Vamp" make this a refined and dramatic statement which few shoes, even the custom-made can equal. This shoe has my higest recommendation.

Size : US 9D......UK8E......Continental  42D, for the medum width foot. Postage:Euro 4,20 innerhalb Deutschlands als versichertes Paket.  Elsewhere in Europe, Euro 14,20. Contiguous 48 States, insured priority post, $10.  Condition: Superb. Showing remarkably little wear to original sole and heel.  

The history of the two-tone shoe, the Spectator or Co-respondent shoe, derives from the late 1800s, when gentleman wore protective spats or gaiters over their shoes. The theory is that the look of light coloured spats against dark coloured shoes became incorporated into the shoe itself. The Duke of Windsor, perhaps the greatest trendsetter of men’s styles of the Twentieth Century, wore spectators while golfing and the privileged classes on both sides of the Atlantic quickly took up this innovation. A tip for the boulevardier; the spikes on golf shoes are easily removed for street use! Fred Astaire, another great and famous fashion plate added glamour to the Spectator in a series of films, and no sub-culture was more a clientele of the Spectator than the dandified gangster culture of the ’30s. In any case, the Spectator enjoyed wide popularity in the 1920’s and 1930’s, which only dwindled in the 1950’s. Today, the Spectator enjoys renewed popularity in the wardrobe of the affluent, well-dressed man and every important modern shoemaker, Lobb, Green, Church’s, Crockett, Alden, Allen Edmonds, not to mention the great lamented by-gone firms, presents at least one Spectator shoe in its repertoire.  

The Spectator is a perfect three-season shoe, ideal with your kahki, tan, white or beige trousers, blue or tweed blazers and so many other combinations. An indispensable shoe for picnics, the boardwalk (Strandsteg), Summer parties, outdoor cafés, window shopping in town, or when taking High Tea with Herr Mann in the Hofgarten.

 
 Antik French Shriner & Urner
"Fiddle Vamp" Full Brogue Oxford Spectator
Circa 1930
EURO 650
                 
“In dieser Saison wurden mehr Two-Tone-Oxfords verkauft als je zuvor”, heisst es in einer Anzeige für ein Paar schneidige Spectators in einem Katolog von Sears, Roebuck and Co, aus den Jahren 1928/29.
  
Diese Schuhe sind Goodyear welted (rahmengenäht) und von höchster Qualität. Kurz: ein gutaussehender, traditioneller und praktischer Schönwetter-Schuh für den Liebhaber und Sammler und eine Trophäe in Ihrer Garderobe. Die Schuhspitze und Details aus Leder sind in einem reichen Rose-Wood-Braun gehalten. Ein wirklich hübscher Frühling-Sommer und Herbstschuh, der vor allem mit Ihrer Schönwetter-Garderobe wunderbar kontrastiert.           
Die Geschichte des Two-Tone-Shoe, des Spectator oder “Co-Respondent-Shoe” stammt aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, als der Gentleman noch Gamaschen über seinen Schuhen trug. Eine Theorie besagt, dass die 2-farbigen Gamaschen in den Schuh selbst eingearbeitet worden sind. Der Herzog von Windsor - vielleicht der grösste Trendsetter für die Gentleman-Mode im 20. Jahrhundert - trug Spectators beim Golfen und die Oberschicht auf beiden Seiten des Atlantik nahm diese Neuerung schnell auf. (Ein Tip für den Boulvardier: die Spikes auf den Golfschuhen lassen sich für den Strassengebrauch leicht entfernen!) Fred Astaire, ein anderer grosser und berühmter Trendsetter, hat dem Spectator in einer Reihe von Filmen ‘Glamour’ verliehen und ganze Big-Bands und Bandleader, wie Count Basie und Louis Armstrong, trugen sie. Nicht zuletzt waren sie äusserst beliebt in der Gangster-Kultur der 30er.           
In jedem Fall erfreute sich der Spectator  in den 20ern und 30ern grosser Popularität, die erst in den 50ern etwas nachliess. Heute geniesst der Spectator in der Garderobe des wohlhabenden, gut gekleideten Herren erneute Popularität und es gibt keinen wichtigen, modernen Schuhmacher, wie Lobb, Green, Church’s, Crockett, Alden, Allen Edmonds, (gar nicht zu sprechen von den grossen, leider nicht mehr existierenden, Firmen), die nicht wenigstens einen Spectator in Ihrem Repertoire haben.          
Der Spectator ist ein perfekter Drei-Jahreszeiten-Schuh, ideal für Kakhi-Hosen, für weisse oder beige Hosen, den blauen Blazer so wie den Tweed Blazer und für viele weitere Kombinationen. Ein unerlässlicher Schuh für Picknicks, die Strand-Promenade, Garten-Parties, Strassen-Cafés, zum Schaufenster-Bummel oder zum Tee mit Thomas Mann im Hofgarten.
 
'King or Commoner', der Spectator ist der Schönwetter-Schuh des Gentleman.
                  
Deutsche Größe: 42D. (US 9D), fuer den mittel-breiten Fuss. Verkauf ohne Schuhspanner.

Versandkosten: 4,20 innerhalb Deutschlands als versichertes Paket.

Zustand:  Superb! Orginal-Sohle und Absatz leicht getragen.  

 

  • FSGT (2).JPG
  • FSGT (3).JPG
  • FSGT (4).JPG
  • FSGT (5).JPG
  • FSGT (6).JPG
  • FSGT (7).JPG
  • FSGT (8).JPG
  • FSGT (9).JPG
  • FSGT (10).JPG
  • FSGT (11).JPG
  • FSGT (12).JPG
  • FSGT (13).JPG

Mit Freunden teilen / Share with others

share